Sieger beim DSJ Gründungsturnier

Beim DSJ Winterturnier gab es in der AK u12 leider massive technische Probleme, sodass das Turnier kurz nach Beginn der 2. Runde, als noch ca. 2/3 der Teilnehmer überhaupt noch dabei waren, abgebrochen wurde. Die Neuauflage fand am 14. Februar statt, diesmal nicht bei ChessBase, sondern bei lichess und unter dem Namen DSJ Gründungsturnier. Sämtliche technischen Probleme waren perdu, alles lief super. Im Mannschaftsleiterchat war es erfrischend langweilig, was als Kompliment verstanden werden soll.
Es nahmen die Vereine SC Borussia Lichtenberg (2 Mannschaften), TSG Oberschöneweide (5), SK Caissa Hermsdorf und SV Königsjäger Süd-West teil. Dabei konnte der SC Borussia Lichtenberg seine Poleposition behaupten und mit 7 Siegen aus 7 Runden das Turnier gewinnen. Es spielten dieselben Spieler, die 2019 Deutscher Meister in der DVM u10 wurden und es wohl noch immer sind: Magnus, Christian, Bagrat, Jarne. Zwar waren nicht immer alle Partien so souverän runtergespielt, wie es hier den Anschein hat, doch am Ende stimmten die Ergebnisse. Magnus und Jarne holten mit 7/7 bzw. 6/7 den Brettpreis an den Brettern 1 bzw. 4. Interessanterweise wurde hier als Zweitwertung die Leistung genommen statt der Buchholzwertung. Bagrat wurde in der Wertung der 3. Bretter Vierter.
In unserer zweiten Mannschaft spielten Kien, Danil, Quan, Johann und Yaro. Vier Siege, ein Remis und nur zwei Niederlagen sind ordentlich, dennoch fällt die Mannschaft vom 18. auf den 23. Platz. Erfolgreichster Spieler war Danil mit 6/6 Punkten, er wird auch insgesamt 4. in der Brettpreiswertung für Brett 2. Kien erreicht mit 4/5 Punkten auch ein gutes Ergebnis.

Bericht auf der DSJ-Seite

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.