DVM 2020 – online

…bzw. DSJ Weihnachtsturnier 2020

Weil coronabedingt die DVMs nicht stattfinden konnten, hatte die DSJ eine Version für das Internet in den AK u12, u16, u20 und u20w ins Leben gerufen. Wir starteten mit zwei Mannschaften in der AK u12 und einer in der u20.

Dabei war unsere u12-Mannschaft am 28. Dezember mit Magnus, Christian, Bagrat und Jarne sogar an zwei gesetzt. Auch die zweite Mannschaft mit Kien, Danil, Quan, Johann und Yaro war mit einem Setzlistenplatz im 1. Drittel für eine Zweitmannschaft gut unterwegs. Doch die große Anmeldezahl hatte dann den Server überlastet und das Turnier wurde nach 2 Runden abgebrochen, als mind. 1/3 der Mannschaften bereits entnervt zurückgezogen hatte und der Rest kaum alle Partien spielen konnte. Unsere beiden Mannschaften hatten zu dem Zeitpunkt immerhin beide Runden spielen und auch gewinnen können, lediglich eine Partie fand nicht statt. Doch damit standen wir wohl ziemlich alleine da, in der Konferenz hörte ich von massiven Problem bei den anderen Mannschaften. Leider hatte nicht nur der Server das Turnier nicht unter Kontrolle, auch die Verantwortlichen von ChessBase und der DSJ waren sichtlich mit der Situation überfordert. Turnierleitung sieht anders aus.

Am 29. Dezember lief es besser. Wir starteten in der u20 mit Gustaf, Adrian, Jerry, Gino und Kevin und waren an 26 von 44 gesetzt. Das Turnier verlief aus unserer Sicht „normal“: zwei Siege, zwei Niederlagen, drei Mannschaftsremisen. Besser geht immer, schlechter aber auch. Gino konnte zeigen, dass seine Online- und Schnellschachstärke seine Leistungen am Holzbrett bei weitem übertrifft: als viertes Brett ist er mit 4/5 unser beste Spieler. Wir werden am Ende 24., verbessern uns also um 2 Plätze. Die 6 Plätze vor uns gesetzte Mannschaft von Weisse Dame wird als zweiter Berliner punktgleich mit uns 21.
Die technischen Probleme waren überschaubar und meistens auf uns eigenes Fehlverhalten zurückzuführen. Der Server spielte mit, die Turnierverwalter von ChessBase hatten erfreulicherweise wenig zu tun.

Ergebnisse der u20 bei chess-results und bei der DSJ

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.